Antje Forner

 

HIPPOLINI® Mini Coach

NEU

 ab Juli 2020

Das lern- und erlebnispädagogische Konzept von Wunderfitz wird durch ein reitpädagogisches Gruppenangebot für Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren erweitert.

 

Der HIPPOLINI® Mini Club führt altersentsprechend und kindgerecht in der Kombination aus Reformpädagogik und

klassischer Reitlehre die Kleinen zu einem

pferdegerechten Umgang und einer

anfänglichen Sitzschulung hin.

 

Die ganzheitlich-sinnliche Begegnung mit dem Pony und die Anleitung zur Selbsttätigkeit innerhalb einer sozialen Gruppe kommt den elementaren Bedürfnissen der Kinder dieser Altersstufe entgegen.

 

Ein Einstieg in das fortlaufende HIPPOLINI® Mini Club Angebot ist jederzeit nach Absprache möglich.

 

Meine Ponys und ich freuen uns schon auf eine HIPPOLINIsche gemeinsame Zeit!    

 

Termine und Gebühr HIPPOLINI Mini Club:

Sommerferien bis Herbstferien 2020, jeweils 9.00-10.15 Uhr:

29.08./ 05.09./ 12.09./ 19.09./ 26.09.: 75€

Herbstferien bis Weihnachtsferien 2020, jeweils 9.00-10.15 Uhr:

wird in Kürze bekannt gegeben

 

Weitere Informationen unten auf dieser Seite...

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

 

für Kinder im Alter zwischen 3 und 7 Jahren gibt es ab Juli 2020 bei Wunderfitz das Angebot für den HIPPOLINI® Mini Club.

Im HIPPOLINI® Mini Club wird unter Berücksichtigung entwicklungspsychologischer sowie biologischer Aspekte (sensible Phase der sensomotorischen Integration dieser Altersstufe/ Mensch als aktiver Tragling) unter reformpädagogischem Ansatz ein Einstieg in die klassische Reitlehre ermöglicht.

 

Die Kombination aus Reformpädagogik und klassischer Reitlehre zeichnet das von der Pädagogin Jeanette Wilke seit 1996 in mehrjähriger Praxis entwickelte Konzept von HIPPOLINI® aus. Die HIPPOLINI®-Reitpädagogik erhielt im Jahr 2014 die Empfehlung durch die FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) und kooperiert mit unterschiedlichen Organisationen.

Das reitpädagogische Konzept wird seit 2004 am HIPPOLINI®-Institut gelehrt und mittlerweile deutschlandweit und in den Nachbarländern Österreich und Schweiz unterrichtet. Die Basis für das Konzept dieses Reiteinstiegs bietet die klassische Reitweise. Je nach Schwerpunktlegung der unterrichtenden Lehrkraft bereitet es aber auf andere Reitweisen ebenso vor.

Der Grundgedanke „Gutes Reiten ist ein Dialog, schlechtes Reiten eine ständige Diskussion.“ (Jeanette Wilke) zieht sich als roter Faden durch die gesamten HIPPOLINI®-Einheiten. Das ganzkörperliche Sprechen (artgerechte und korrekte Einwirkung auf das Pony) steht direkt in der Zusammenwirkung mit dem ganzkörperlichen Hören (losgelassene Balance und unabhängiges Sitzen auf dem Pony).

 

Im HIPPOLINI® Mini Club, der altersentsprechend noch keinen Kurs mit Zielformulierung darstellt, wird Kindern eine Möglichkeit geboten unter individueller Berücksichtigung des jeweiligen Entwicklungsstandes binnendifferenziert gefördert zu werden. Das Kind steht im Mittelpunkt, seine Bedürfnisse und Voraussetzungen bieten die Basis. Spielerisch wird in der ganzheitlich-sinnlichen Begegnung mit dem Pony auf einen pferdegerechten Umgang und die feine reiterliche Einwirkung vorbereitet. Pflege, Umgang, Haltung und Bodenarbeit stehen dabei gleichberechtigt neben dem Reiten.

Mit der Dreigliederung des Raumes (Freispiel-Feld/ Begegnungs-& Führ-Feld/ Reitspiel-Feld) sowie der Zeit (Aufbau in die Phasen Begrüßung/ Aktion/ Verabschiedung) und der Anleitung zur Selbsttätigkeit und damit Selbstständigkeit innerhalb einer sozialen Gruppe wird auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen und eine individuelle Förderung ermöglicht.

 

Ein Einstieg in das fortlaufende HIPPOLINI® Mini Club Angebot ist jederzeit nach Absprache möglich. Die Kosten betragen pro Einheit 15€ und sind für das laufende Terminangebot (zwischen den Schulferien) in seiner Gesamtheit im Voraus zu bezahlen.

 

Meine Ponys und ich freuen uns schon auf eine    HIPPOLINIsche gemeinsame Zeit!     : )

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.hippolini-verband.de.