Das bin ich

 

      lebensLustig
                   MOtivatorin                          SeeLentrösterin
     
   Gute-Laune-Macherin

          MutmachErin

 

 

Antje hat sich der Selbstverpflichtung von Schulhundweb anfeschlossen.

Das bedeutet, dass Lolle den Unterricht und weitere Einsätze nicht einfach nur so begleitet, sondern dass Antje sich intensiv mit der Tiergestützten Intervention und dem Verhalten von Hunden auseinandergesetzt hat. Sie verpflichtet sich, sich innerhalb von 2 Jahren mindestens 16 Stunden fortzubilden und kann eine abgeschlossene Weiterbildung im Team mit Lolle von mindestens 60 Stunden nachweisen. Der Einsatz von Lolle wird durch ein Konzept fundiert und erfolgt art- und tierschutzgerecht unter definierten Qualitätsstandards.

Weitere Informationen:  www.schulhundweb.de


          Barnkrug, Ende März 2020

 

Liebe Kinder!

Das kam sooooooo plötzlich:

Schwuppdiwupp – keine Schule mehr!!!!

 

Letzte Woche am Montag habe ich die Welt nicht verstanden. Ich wollte meine Schultasche nehmen, aber Antje sagte mir, dass ich das nicht brauche. Ihr seid ja nicht da. Ich wollte es nicht glauben, aber die Schule ist ziemlich leer, wenn Antje und ich dort sind. Wir treffen Herrn König, Frau Grotheer und einige Lehrkräfte. Antje muss aber immer Abstand zu ihnen halten – total komisch! Und es ist so langweilig, wenn wir da sind. Antje macht zwar zwischendurch mit mir ein paar Tricks und füllt mir auch mal den Futterball oder gibt mir eine Kaustange. Aber ihr fehlt mir wirklich!!!

Zu Hause bin ich viel im Garten. Das ist schon schön, aber sonst fahren wir ja nirgendwo hin. Keine Hundeschule mehr, kein Treffen mit anderen Menschen und Hunden, kein Einkaufen im Baumarkt oder im Laden, wo man Futter kaufen kann – da bin ich besonders gerne. Da riecht es immer so toll und es gibt so leckere Sachen! Was macht ihr die ganze Zeit?

Ich habe eine Emailadresse bekommen. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr mir ja schreiben, wie es euch geht und wie ihr diese langweilige Zeit verbringt. Ich freue mich schon so auf euch! Natürlich kannst du mir auch einen Brief schicken, die Post hat zum Glück noch geöffnet und ich freue mich sehr über Briefe und gemalte Bilder.

Ich habe eine Idee für die Kinder aus den dritten Klassen: Wenn ich mich richtig erinnere, lernt ihr gerade in Englisch alles zum Thema „body“. Wie ist es, wollt ihr mich malen und benennt auf Englisch alle Körperteile von mir? Wenn ihr etwas nicht wisst, könnt ihr mich ja fragen!

Meine Idee für die Viertklässler: Ihr seid ja richtig fit darin, zu wissen, wie die Gestik und Mimik eines Hundes ist, wenn es ihm gut geht oder nicht so gut geht. Habt ihr nicht Lust, das aufzumalen und auf Englisch die „feelings“ zu benennen.

Vielleicht habt ihr aber auch noch richtig gute Ideen!

 

Viele liebe Grüße und ein lautes WUFF!!

Eure Lolle

 

Email:          lolle.schulhund@gsassel.de

Adresse:     Lolle Forner

                   bei Antje Forner

                   Barnkruger Str. 70

                   21706 Drochtersen


                              Barnkrug, 06.04.2020

 

Liebe Kinder!

Ich habe mich an den letzten Tagen sooo doll gefreut! Jeden Tag bekam ich Emails und sogar einen Brief per Post. Im Foto oben seht ihr mich, wie ich die Emails checke.

Vielen Dank für die tollen Bilder, die ihr für mich gemalt und beschriftet habt.

 

Es besteht immer die Möglichkeit, sie auf der Kinderseite unserer Schulhomepage zu präsentieren, wenn ihr das möchtet. Ihr könnt mir dann in eurer Email gleich die Erlaubnis geben, dass ich das Bild an Frau Grotheer schicken darf, die das dann organisiert.

Auf den Bildern konnte ich mich sehr gut wiedererkennen und sie waren richtig klasse beschriftet.

Ich habe eine neue Idee:

Ich werde mal versuchen, auf Englisch einen Steckbrief über mich zu schreiben. Sobald ich ihn fertig habe, schicke ich ihn euch und stelle ihn auf unsere Hompepage. Vielleicht habt ihr ja auch Lust darauf, das auszuprobieren. Und was du nicht weißt, schreibst du auf Deutsch oder fragst mich eben.

Ich freue mich schon auf weitere Post von euch!!

 

Viele liebe und sonnige Grüße

und ein LAUTES WUFF

Eure Lolle

 

https://www.gs-assel.de/kinderseite/


April 8th, 2020

 

Hi!                                                          

My name is Lolle.

This is a photo of me when I was a baby.

My fur is black.

But I have some white hair on my chest.

I’m a mixed-breed dog of Labrador retriever, flat-coated retriever, Swiss mountain dog and poodle.

I’m four years old now. My birthday is on the 9th of June. I will be five then.

I have one sister. Her name is Soleil.

The name of my mother is Senna. The name of my father is Mo.

My school is „Grundschule Assel“.  

I like to go to school.

And I have a very cool schoolbag.It’s red with white dots. :)

In my schoolbag are my lunchbox and chewing sticks. My lunchbox is filled with dog food and pieces of carrots.

I like to eat. I’m always hungry!

I live in Barnkrug together with Antje and Matthias and lots of other animals.

 

My address is:                c/o Antje Forner

 Barnkruger Str. 70/ 21706 Drochtersen

My phone number is:       04148/1323

My email address is:       lolle.schulhund@gsassel.de

If you want you can send me an email. Perhaps you would like to write about yourself.

Next time I will write more about myself: My hobbies and what I like and dislike.

 

Take care!

Lolle

This is me when I was a little puppy…

At that time I was living in a nice family.

 

In this photo you see me helping my friend with his homework.

 

I always wanted to become a school dog.


                                                                             Barnkrug, 14.04.2020
Liebe Kinder!
Ich guckte gerade in unseren Briefkasten: Und – juhu – wieder Post!! Danke!
Den Brief werde ich gleich öffnen. Ich bin gespannt, was mir geschrieben wurde. Antje liest mir vor.
Vielen Dank auch für die vielen Steckbriefe. Ich beantworte eure Emails und Briefe einen nach dem anderen an den nächsten Tagen. Sonst tun mir die Pfoten vom Tippen weh….
Ich brauche sie ja noch zum Buddeln.

 

Was habt ihr Ostern gemacht?
Ich hatte Glück und fand ein Nest mit Eiern im Garten.
Die waren sehr lecker!
Habt ihr nicht Lust, ein schönes Bild über euer Osterfest zu malen?
Ich würde mich darüber sehr freuen. Dann weiß ich wenigstens ein bisschen von euch, wenn wir uns schon nicht sehen. Einige Kinder schrieben mir, wie langweilig ihnen ist. Das geht mir auch so! Die Tage können ganz schön lang sein, wenn man nicht alle Freunde treffen und mit ihnen lustig sein kann.
Euer Bild könnte dann auch wieder auf die Homepage, wenn ihr dafür die Erlaubnis gebt. Dann bekommen wir alle ein bisschen voneinander mit.


Ganz viele liebe Grüße und ein richtig LAUTES WUFF
Eure Lolle


                                                                        Barnkrug, 29.04.2020
Liebe Kinder!
Antje sagte mir gerade, dass alle seit Montag in Bussen, Zügen und Einkaufsläden einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.
Als ich das eben hörte, holte ich gleich meinen Einkaufskorb und mopste mir den Mund-Nasen-Schutz von Matthias, um zu gucken, ob er passt. Geht!!
Ich will unbedingt zum Einkaufen mit und selber neue Leckerlis und Kaustangen im Tierladen aussuchen!
Habt ihr auch schon einen Mund-Nasen-Schutz? Ein bisschen komisch fühlt sich das an und irgendwie sieht es lustig aus. Wie macht ihr das mit dem Bellen und Leckerlis essen? Ach, ja - ihr bellt ja gar nicht - ich meine, mit dem Sprechen und Essen? Ich finde, es klingt dumpfer, wenn ich belle und ist nicht so schön laut. Vielleicht muss ich noch üben, damit alle mich gut verstehen können. Oh - Antje meint, Hunde brauchen den gar nicht und ich soll ihn mal ganz schnell Matthias zurückgeben. Der hat ihn schon gesucht. Na, so kann ich wenigstens meinen Einkaufskorb selber tragen. Das klappte mit dem Schutz nämlich nicht. Und in den Schulen müssen ihn zurzeit keine Kinder, keine Lehrkräfte und keine Schulhunde tragen. : ) Da brauche ich mir keine Sorgen machen!


Ich wüsste ja zu gerne, wie ihr mit einem Mund-Nasen-Schutz ausseht. Mal dich doch und schick mir ein Bild. Ich würde mich sehr freuen, wieder Post zu bekommen.


Apropos Post: Manchmal braucht Antje soooooo lange, bis sie sich endlich Zeit für mich nimmt, um mir beim Tippen zu helfen, wenn ich eure tollen Emails beantworten will. Ich entschuldige mich für Antje!


Aber wenn ich das allein mache, sieht das so aus:
89+2§rhn#c8t59$40jv***wp,.wh@qiDJ‘*u28(33=3§$Vjsldwrn9?“‘QÄÄC‘‘‘
und das VERSTEHT KEINER !! : (


Ganz viele liebe Grüße und ein lautes WUFF
Eure Lolle


                   Barnkrug, 22.12.2020

Liebe Kinder!

Ich hatte mich soooo auf das Krippenspiel in diesem Jahr gefreut.

Als Engel mitzuspielen, war schon immer mein Traum.

Nachdem ich von Antje ein Engelkostüm geschenkt bekam, übte ich schon ganz fleißig. Stillstehen bekomme ich gut hin und so viel herumlaufen muss ich als Engel ja nicht. Fliegen habe ich versucht, das finde ich aber sehr schwer, da weiß ich noch gar nicht richtig, wie das gehen soll. Das Abheben klappt überhaupt nicht, auch nicht mit Anlauf. Da muss ich wohl noch mal einen Experten fragen. Es gibt ja Flughunde.

Aber nun ist alles ganz anders.

Antje erzählte mir vorsichtig, dass alle Krippenspiele dieses Jahr ausfallen und wir ganz anders als sonst Weihnachten feiern müssen.

Ich war zunächst traurig. Weihnachten kommen sonst immer ganz viele Menschen und Hunde zu uns zu Besuch. Und wir gehen in die Kirche. Nun feiern wir im kleinen Kreis. Wenigstens kommt mein Hundefreund Sirius. Dann kann ich mit ihm spielen.

Allerdings muss ich auf ihn auch gut aufpassen. Er frisst für sein Leben gern - ich ja auch, aber er klaut manchmal! Neulich hat er eine ganze Platte fertige Weihnachtsplätzchen aufgegessen - ganz allein und heimlich! Ein Wunder, dass er keine Bauchschmerzen bekam. Ein bisschen habe ich ihn darum beneidet, die waren bestimmt lecker. Aber ich klaue nicht!

Wie feierst du in diesem Jahr?

Ich habe mir einen Kong zu Weihnachten gewünscht. Da kann Antje dann leckeres Futter hineintun und ich kann damit spielen und daran herumlecken. Hoffentlich bekomme ich ihn. Was wünscht du dir zu Weihnachten?

Nun freue ich mich auf Heiligabend und die gemütlichen Tage danach.

Und ich hoffe, dass es nächstes Jahr dann wieder ein Krippenspiel gibt.

Wenn du Lust hast, kannst du mir ja malen oder schreiben, wie du Weihnachten und die Ferien verbringst: lolle.schulhund@gsassel.de

 

Ich wünsche dir ein richtig schönes Weihnachtsfest

und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021!

Liebe Grüße

Deine Lolle


                             Barnkrug, 14.01.2021

Liebe Kinder!

 

Ich hoffe, ihr hattet trotz der speziellen und nicht einfachen Corona-Zeit ein schönes Weihnachtsfest und tolle Weihnachtsferien.

Ich habe aufgepasst: Mein Freund Sirius hat nichts vom leckeren Weihnachtsessen geklaut. Bei uns gab es Raclette für die Menschen. Sirius und ich bekamen ein kleines bisschen vom Fleisch ab. Aber wir hatten auch tolle kleine Päckchen zum Auspacken. In ihnen waren Kauknöchelchen und besondere Hundekuchen.

Mein sehnlicher Wunsch, einen Kong für leckeres Futter zu bekommen, ist in Erfüllung gegangen.

Auf dem Bild seht ihr mich mit meinem Kong zwischen den Vorderpfoten unter unserem geschmückten Tannenbaum. Ich war und bin immer noch ganz schön glücklich mit ihm.

Wie sah euer Tannenbaum aus? Wir hatten ihn mit roten Kerzen und ganz vielen bunten Kugeln geschmückt.

Was habt ihr in den Ferien gemacht? Ich war ganz viel draußen bei unseren Tieren und bin im Garten herumgeflitzt. Manchmal habe ich mich aber auch neben dem Ofen eingekringelt, wenn es draußen geregnet und gestürmt hat. Das war gemütlich.

Leider müssen wir zurzeit ja Distanzlernen machen. Dabei hatte ich mich schon wieder so auf die Schule gefreut. Allein zu Hause finde ich es immer viel langweiliger als mit euch in der Schule. Wie war diese Woche für euch?

Nächste Woche ist ja wenigstens im Wechsel Schule.

 

Viele liebe Grüße

Eure Lolle